German

Download Anästhesie bei seltenen Erkrankungen by PD Dr. med. Peter Biro DEAA, Dr. med. Dierk Vagts DEAA, PDF

Posted On April 12, 2017 at 12:36 am by / Comments Off on Download Anästhesie bei seltenen Erkrankungen by PD Dr. med. Peter Biro DEAA, Dr. med. Dierk Vagts DEAA, PDF

By PD Dr. med. Peter Biro DEAA, Dr. med. Dierk Vagts DEAA, EDIC, Dr. med Uta Schultz, Prof. Dr. med. Thomas Pasch (auth.)

Devic-Syndrom, Karnitin-Mangel, Gargoylismus, Curschmann-Batten-Steinert-Syndrom. Seltene Begleiterkrankungen kommen - v.a. bei Kindern - im an?sthesiologischen Alltag bei Patienten zwar sporadisch vor, erfordern bei ihrem Auftreten jedoch h?ufig ein gesondertes an?sthesiologisches administration. ?ber one hundred fifty seltene Erkrankungen und Syndrome sind hier in alphabetischer Reihenfolge unter an?sthesiologischen Gesichtspunkten beschrieben: - Nomenklatur, Synonyme, Epidemiologie, Symptomatik, Differentialdiagnosen - an?sthesiologisches administration, tracking, besondere Gefahren und Vorsichtsma?nahmen Neu in der three. Auflage: - forty five neu aufgenommene Syndrome - Strategie zur Beschaffung an?sthesierelevanter Informationen ?bers web - Begleitmedikation (sortiert nach Medikamentennamen) - Gr??eres layout, verbesserte ?bersichtlichkeit, Abbildungen Ein unentbehrliches Nachschlagewerk f?r die t?gliche Routinearbeit jeden An?sthesisten!

Show description

Read or Download Anästhesie bei seltenen Erkrankungen PDF

Similar german books

Klassifikation maligner Tumoren des Gastrointestinaltrakts II

Nach den neuesten (inter)nationalen criteria: In Band 2 beschreiben die Autoren die Histomorphologie (Typing and Grading) und die anatomische Ausbreitung vor und nach der Therapie (TNM und R-Klassifikation). Zus? tzlich thematisieren sie die Diagnose, Therapie und Prognosefaktoren der malignen Tumore von Leber, Gallenblase, Galleng?

Hilfe zwischen Generationen: Ein europaischer Vergleich

Martina Brandt betritt mit ihrem Buch neues Terrain. Im Gegensatz zu Studien, die ‘care’ allgemein fassen und darunter vor allem Pflegeleistungen subsumieren, - schäftigt sie sich ausdrücklich mit Hilfen unterhalb der Pflegeschwelle. Solche a- täglichen Leistungen wurden bislang noch kaum detailliert in den Blick genommen.

About Coaching: Einblicke in den Coachingprozess

Training ist ein wirkungsvolles Mittel zur Führungs- und Persönlichkeitsentwicklung. Dennoch herrscht oftmals große Unsicherheit darüber, used to be den Coachee während eines Coachings überhaupt erwartet. Dieses Buch trägt dazu bei, praxisnahe Einblicke in Coachingprozesse zu ermöglichen. In Worten und Bildern berichten Menschen (u.

Additional info for Anästhesie bei seltenen Erkrankungen

Sample text

Cave Okklusion der Adamkiewicz-Arterie (entspringt aus Aorta auf Höhe Th9) mit Ischämie des Rückenmarks. Tourniquet-Sy (Hyperkaliämie, Hyperkapnie, Azidose, Laktatanstieg) bei Wiederfreigabe der Perfusion zur unteren Körperhälfte, ggf. fraktionierte Perfusionsfreigabe oder erneutes Clamping der Aorta durch den Operateur. Bei gedeckt rupturierten Aneurysmen: Vorsicht mit Stressfaktoren wie Einlage von Magensonde, Blasenkatheter oder Valsalva-Manöver. Literatur Brimacombe J, Berry A (1993) A review of anaesthesia for ruptured abdominal aor tic aneurysm with special emphasis on preclamping fluid resuscitation.

Vor allem bei vorhersehbaren Schwierigkeiten mit der Maskenbeatmung und Intubation besteht eine gute Indikation für die elektive wache fiberoptische Intubation. Bei der Anästhesieeinleitung und -ausleitung sollte gut präoxygeniert und eine Anti-Trendelenburg-Lagerung durchgeführt werden. Wenn eine fiberoptische Intubation im Wachzustand nicht möglich ist, ist eine »rapid-sequence induction« aufgrund des erhöhten Aspirationsrisikos bei erhöhtem abdominellem Druck und häufigen Nebenerkrankungen indiziert.

Anesth Analg 98: 503-511 Gershon RY, Manning-Wiliwmas D (1997) Anesthesia and the HIV-infected par turient: a retrospective study. Int J Obst Anesth 6: 76–81 Marion RW, Wiznia AA, Hutcheon G, Rubinstein A (1986) Human T-cell lymphotropic virus type III (HTLV-III) embryopathy: a new dysmorphic syndrome associated with intrauterine HTLV-III infection. Am J Dis Child 140: 638–640 Maz S, Lyons G (1990) Needlestick injuries in anaesthetists. Anaesthesia 45: 677–678 Schwartz D, Schwartz T, Cooper E, Pullerits J (1991) Anaesthesia and the child with HIV infection.

Download PDF sample

Rated 4.85 of 5 – based on 4 votes